Sie sind hier: Reisen » Vor der Reise / Experten-Tipps
Wann ist die beste Reisezeit für Japan?

Beste Reisezeit und somit sehr beliebt sind der März / April (Kirschblütenzeit) und der Oktober (Herbstfarbenzeit). Von Mai bis Juli regnet es häufig und es ist schwühl. Vermeiden Sie möglichst die Ferienzeiten der Japaner: Die erste Januarwoche, letzte Woche im April bzw. erste Woche im Mai (Goldene Woche) und Ende Juli bis Anfang August.

Die Jahreszeiten
Der Frühling (März - Mai) ist mild, es ist die Zeit der Kirschblüte. Der Sommer (Juni - August) ist heiss, feuchte Luftmassen vom Pazifik sorgen für heftige Regenfälle, ab Juli sommerlich warm. Im Herbst (September - November) herrschen meist noch angenehme Temperaturen vor, die bunt gefärbten Chrysanthemen-Bäume ziehen viele Touristen an. Der Winter (Dezember - Februar) ist im Westen kalt und schneereich, im Osten kühl und trocken.

Reise nach Japan: Entdecken Sie wunderschöne Zen-Gärten
Reise nach Japan: Entdecken Sie wunderschöne Zen-Gärten

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Japan

Japan ist ein Land der Gegensätze - zwischen dynamischen, hochmodernen Großstädten, technischem Fortschritt und der uralten Kultur sowie dem traditionsbewussten Erhalt von Sitten und Bräuchen. Naturliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Entdecken Sie Nationalparks mit atemberaubenden Landschaften unweit von quirligen Großstädten. Erleben Sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen und die ausgezeichnete Infrastruktur, die Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Experten-Tipps: Aktivitäten, Kultur, Shopping und Kulinarisches

Aktivitäten: Der Shunkoin Tempel in Kyoto bietet Besuchern eine Einführung in die Zen-Meditation. Schnupperkurse und Führungen täglich. Kultur: Das alte Tokyo im Stadtteil Shimokitazawa erleben: Hier finden sich Secondhand-Läden, Bio-Restaurants und alternative Geschäfte. Shopping: An den Wochenenden kann man in verschiedenen Stadtteilen Tokyos auf Flohmärkten nach besonderen Souveniers stöbern. Kulinarisches: Das Ninja Akasaka Restaurant in Tokyo bietet nicht nur ein kulinarisches Abenteuer, sondern auch eine "Entführung" ins Mittelalter. Als Ninja verkleidete Kellner servieren hier unter anderem Bonsai-Bäume aus Schokolade.

Was Sie bei der Einreise nach Japan beachten sollten

Die Einreise nach Japan ist für Deutsche Staatsangehörige bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen visumfrei. Voraussetzung: Ein bei Einreise noch mindestens 3 Monate gültiger Reisepass. Die Einreise mit dem deutschen Personalausweis ist nicht möglich. Seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Angehörige anderer Staaten erkundigen sich bitte nach den Visabestimmungen bei der Botschaft von Japan.

Bitte beachten Sie zudem die neuen Einreisebestimmungen für Japan! Bei Einreise in Japan werden von ausländischen Staatsbürgern Fingerabdrücke genommen und ein Foto gemacht. Sollte dies von einem ausländischen Staatsbürger verweigert werden, wird die Einreise nach Japan nicht erlaubt.

Vor der Reise: Gesundheitsbestimmungen und Impfungen

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaß- nahmen rechtzeitig informieren; gegebenen- falls sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizi- nisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen.Für Japan sind bei Einreise direkt aus Europa weder Impfun- gen vorgeschrieben noch vobeugende Maß- nahmen erforderlich.

Für die Einreise nach Japan sind keinerlei Impfungen erforderlich, es empfiehlt sich jedoch der Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Impfungen sind nicht erforderlich.

Bei Notfällen erreichen Sie die Polizei unter den Nummern 110 oder 35 01 01 10 (letztere Nummer auch Auskunft in englischer Sprache), Feuerwehr und Ambulanz unter der Telefonnummer 119.

Die Stromspannung beträgt in der Regel 100 Volt, allerdings gibt es zwei verschiedene Frequenzen: 50 Hz im östlichen Japan (Tokio) und 60 Hz im Westen (Nagoya, Osaka, Kyoto). In den Hotels gibt es meistens Steckdosen zu 110 und 220 Volt. Für deutsche Stecker sind Adapter nötig.

Die An- und Abreise zum Flughafen in Japan

Linienflüge vieler Airlines verkehren nonstop zwischen Tokio, Osaka und Nagoya (Flugzeit 10 - 12 Stunden). Die beiden größten internationalen Flughäfen sind der New Tokio International Airport in Narita und der 1994 eröffnete Kansai International Airport bei Osaka. Von beiden Flughäfen gibt es gute Shuttle-Verbindungen und Transfers in die Innenstädte.

Der Zeitunterschied zwischen Europa und Japan

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt während der europäischen Sommerzeit +7 Stunden. Beispiel: Wenn es in Deutschland 8.00 Uhr ist, ist es in Japan bereits 15.00 Uhr, bzw. während der europäischen Winterzeit +8 Stunden. Wenn es in Deutschland 8 Uhr ist, ist es in Japan während der europäischen Winterzeit bereits 16 Uhr.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es in Japan?

Das Abheben von Bargeld mit der Kreditkarte oder EC-Karte ist an Geldautomaten (ATM) und bei den 7-Eleven Stores möglich. Reisechecks und Kreditkarten werden in Hotels und vielen Restaurants der Großstädte akzeptiert. In kleineren Geschäften und in der Provinz wird bar bezahlt.

Welche Zollbestimmungen gelten für eine Reise nach Japan?

Als Reisender nach Japan müssen Sie gewisse Zollbestimmungen beachten, die ein wichtiger Teil des Verfahrens bei der Ein- und Ausreise darstellen. Da sich diese immer wieder ändern können, möchten wir an dieser Stelle auf die Internetseite der Botschaft von Japan in Deutschland verweisen.

Informationen zu Post & Telekommunikation in Japan

Europäische Mobiltelefone funktionieren in den meisten Fällen auf Grund des unterschiedlichen Funknetzes nicht. Bitte fragen Sie bei Ihrem deutschen Handy-Vertragspartner. Internetcafés sind weit verbreitet.

Postämter (Mo-Fr 9-17 Uhr) sind durch ein rotes T mit einem geraden Strich darüber gekennzeichnet. Die roten Briefkästen sind für gewöhnliche, die blauen für spezielle Zustelldienste.

Öffentliche Telefone sind in ganz Japan zahlreich vorhanden. Es gibt fünf verschiedene Arten, die sich durch Farbe und Größe unterscheiden. Die grauen, gelben und grünen Telefone akzeptieren sowohl 10 Yen- als auch 100 Yen-Münzen, rosa Telefone jedoch nur 10 Yen-Münzen. Grüne und graue Telefone akzeptieren außerdem auch Telefonkarten des nationalen Anbieters NTT. Die Telefonkarten werden in den meisten Telefonzellen per Automaten, in Kiosken, in Supermärkten und in vielen Souvenirläden verkauft. NTT-Karten gibt es zu 500 und zu 1.000 Yen. Die Gebühr für ein Ortsgespräch beträgt 10 Yen/Min.

Von den grünen und grauen Telefonen, die als International Telephone gekennzeichnet sind, kann man mit 100 Yen-Münzen telefonieren. Telefonkarten für internationale Anrufe (nicht mit normalen Karten) werden nur vom Anbieter KDD hergestellt und sind in größeren 24-Stunden-Supermärkten zu 1.000, 3.000 und 5.000 Yen erhältlich. Bei internationalen Anrufen müssen Sie nach Wahl eines Anbieters folgende Zugangsnummern wählen: 0 01 (KDD), 00 41 (ITJ) oder 00 61 (IDC), dann die internationale Vorwahl (BRD 49, Schweiz 41, Österreich 43), die Ortsvorwahl (ohne Null) und die Rufnummer.

Die drei Anbieter unterscheiden sich preislich nur gering voneinander. Nach 19 Uhr ist das Telefonieren um 20 %, von 23-8 Uhr um durchschnittlich 30 % billiger. Internationale Telefone finden sich meist in Bahnhöfen, den Lobbies größerer Hotels oder in Kaufhäusern. Vom Hotel aus sind internationale Verbindungen (unter der Rufnummer 00 51) jedoch erheblich teurer. (Stand Januar 2015. Änderungen vorbehalten.)

Adressen der Botschaft und des Generalkonsulats in Japan

Für Notfälle (z.B. Verlust des Reisepasses) können Sie sich folgende Kontakte notieren, damit Sie im Fall der Fälle schnelle Hilfe erhalten.

Deutsche Botschaft Tokyo
4-5-10 Minami-Azabu, 4-Chome
Minato-ku, Tokyo 106-0047
Telefon: (0081-3) 5791-7700
Fax: (0081-3) 5791-7773
E-Mail: info@tokyo.diplo.de
Internet: Deutsche Botschaft Tokyo

Deutsches Generalkonsulat Osaka-Kobe
1-1-88-3501 Umeda Sky Building Tower East 35F
Oyodonaka Kita-ku Osaka 531-6035
Telefon: (0081-6) 6440-5070
Fax: (0081-6) 6440-5080
E-Mail: mail@german-consulate.or.jp
Internet: Deutsches Generalkonsulat Osaka-Kobe

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Best of Japan
ab 2.599,- €
11-tägige Rundreise
Korea und Japan
ab 3.799,- €
16 Tage Flugreise
Japanreise Bonsai
ab 2.199,- €
10-tägige Rundreise
Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Japan-Spezialist
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Japan-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (06053) 706 98 77
Fax: (06053) 706 98 78
Reiseversicherung
Reisekrankenversicherung
Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen
Japan Online-Shop
Japan Online Shop

Besuchen Sie unseren Japan Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und vieles mehr.

Rundreisen weltweit:
Last Minute & mehr
Pauschalreisen
Reisen nach Neuseeland
Reisen nach Australien
Reise Südafrika / Ägypten
Reisen nach Asien
USA Urlaub Reise Kanada
Reisen Südamerika
Orientreisen / Pilgerreisen
Reise Iran / Reise Europa
Cluburlaub / Mietwagen
Urlaub in Deutschland
Urlaub in Spanien
Urlaub in Griechenland
Sportreisen & Sportevents
BestPrice / Restplätze
Luxusreise / Kreuzfahrt
Beauty & Wellness
Rundreisen / Weltreisen
Aktivurlaub & Aktivreisen
Sporturlaub & Kurzreisen


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Partnerprogramm

» Unser Team
» Feedback
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika